16.04.2018 Jungen U18 Kreisliga Ost : DJK Schwäbisch Gmünd II – SV Lautern 2:6

Zum Abschluss der Spielrunde 2017/2018 landeten unsere Jungen (+ 1 Mädchen) gegen DJK einen Sieg gegen DJK Gmünd. Das Doppel Robin/Max gewann sicher in 3 Sätzen, das Doppel Sophia/Justus verlor in 3 Sätzen. Danach wurde es spannend! Max verlor sein 1. Spiel denkbar knapp in 4 Sätzen, den 4. mit 10:12. Im 2. Spiel gewann er mit 3 unterschiedlichen Ergebnissen, 2 Sätze sicher, 1 Satz verlängert. Robin ließ seinem Gegner keine Chance und gewann in 3 Sätzen, in denen der Gegner nur 4 Punkte machte. In seinem 2. Spiel musste er sich stärker anstrengen, gewann aber auch in 4 engen Sätzen (1 x verlängert). Sophia kämpfte sich durch 5 Sätze, zeigte Durchhaltevermögen und gewann in 5 knappen Sätzen (1x verlängert). Justus musste im 3. Satz in die Verlängerung, gewann diesen aber mit 14:12. Trotz dieses Sieges wird unsere Jungenmannschaft absteigen und sicher mehr Siege erreichen als in der starken Kreisliga, wobei die Erfahrung natürlich in Siege umgesetzt werden kann und wird.

Es spielten: Robin Reitz (3/0), Max Hügler (2/1), Justus Borchard (1/1) und Sophia Hölldampf (1/1).

Alle Mannschaften schlossen mit unterschiedlichen Ergebnissen ihre Spielrunden ab. Was aber zählt ist nicht nur ein guter Tabellenplatz, sondern auch ein guter Mannschaftsgeist, sowohl bei der Jugend und den Erwachsenen. Durch unsere 3 ausgebildeten Trainer Lisa, Jule und Ingo und vor allem unseren erfahrenen Spielern kommt eine intensive Betreuung unserer Jugend in unsere Abteilung.

Vielen Dank an alle, die sich in unserer Abteilung einbringen und engagieren. Allen schöne Pause vom aktiven Rundenbetrieb und der Nervenanspannung. Weitere Steigerung der Spielstärke durch aktiven Trainingsbesuch für die nächste Spielrunde 2018/2019 und schönen Urlaub und Ferien.

image_pdfimage_print